Die Orthopädietechniker-Innung Südwest mit Sitz bei der Kreishandwerkerschaft Westpfalz in Kaiserslautern hat zur Erleichterung der Abwicklung und Arbeitsweise zwischen Orthopädiehandwerk und Krankenkassen einen Sachverständigenrat gegründet.

 

Durch die Einschaltung dieses Ausschusses sollen einheitliche Qualitätsstandards in der Abrechungsmodalität mit den Kostenträgern beachtet werden.

Anspruch des neuen Sachverständigenrates als Expertenteam für die Versorgung mit medizinischen Hilfsmitteln ist es, allen Patienten angemessen zu einer hochwertigen zeitgemäßen und kompletten Hilfsmittelversorgung zu verhelfen.

Hierzu ist es hilfreich, dass den sogenannten Kompetenzzentren bei den Krankenkassen und dem MDK fachkompetente Hilfestellung bezüglich ihrer Entscheidung in individuellen Versorgungsfällen angeboten wird.

Bei Vertrags- und Preisverhandlungen ist es vorgesehen, den Sachverständigenrat unterstützend einzubinden.
Das Gremium wird Ansprechpartner für Selbsthilfegruppen, Verbände, Beauftragte für Belange behinderter Menschen, politische Vertreter, Ärzte und alle Kostenträger sein.

Das Motto des Rates lautet: „Kompetenz erwächst aus dem Wissen der Gemeinschaft“.

Der Sachverständigenrat wird gebildet aus dem fachlichen, medizinischen, juristischen und sozialpolitischen Beirat.



Mitglieder des Sachverständigenrates

 

 

Koordination und erste Kontaktaufnahme:
    
Toralf Kreuzberger

Orthopädietechnikermeister



Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Orthopädietechnikerhandwerk

Email: tk.sachverstaendigenrat@ot-suedwest.de

Tel.-Nr. 06331-74183

(Unterlagen bitte ausschließlich per Email übermitteln!)


Fachlicher Beirat:
Toralf Kreuzberger
,
Orthopädietechnikermeister, Pirmasens (Koordination)




Werner Krell
,
Orthopädietechnikermeister, Altenkirchen




Horst Klapperich
,
Orthopädietechnikermeister, Koblenz 


Alle öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Orthopädietechnikerhandwerk.
 


Medizinischer Beirat:
Dr. med. Axel Ruetz,
Facharzt für Orthopädie- und Unfallchirurgie,
Sozialmedizin,
 H-Arzt der Berufsgenossenschaften,

Leitender Arzt der Abteilung für konservative Orthopädie
und 
Rehabilitation am Katholischen Klinikum Koblenz, Brüderhaus

 


Juristischer Beirat:
Ralf Müller
,
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht
sowie Fachanwalt für Sozialrecht


Dr. jur. Anne-Christine Paul, 

Rechtsanwältin,

beide aus Gütersloh

 


Sozialpolitischer Beirat:
Dr. Richard Auernheimer,

Sozialplaner, Staatssekretär a.D.




Ottmar Miles-Paul
,
Landesbeauftragter für die Belange
behinderter Menschen Rheinland-Pfalz